Bericht: CA vs Acontecimento

Hier nun der dritte und letzte Bericht vom Kellerkoller #5. Zur Erinnerung kurz der Zwischenstand:

    TP MP
1. Blindside 6 15
2. CM_Punk 5 15
3. Quirk 4 12
4. 4m0k 3 9
5. Bataille 2 6
6. cgn79 1 5
7. Kaian 0 4
8. Halfblade 0 4

  
Auf dem Treppchen war ich also vorerst und so hätte mein Ziel sein können, 2 Punkte zu holen. Damit wäre der 3. Platz sicher und der 2. auch nicht unwahrscheinlich. Aber an der Stelle packt emich die Gier und ich rechnete die Chancen für den ersten Platz durch. Ich müsste 3 Punkte holen, denn entweder Blindside bekäme in seiner Partie auch mindestens den 7. Punkt oder CM_Punk würde gewinnen und mindestens 7 Punkte haben. Außerdem brauchte ich jeden Missionspunkt, denn ein Unentschieden ist nicht so häufig bei Infinity und meine andere Chance, ein knapper Sieg für CM_Punk, brächte diesem weitere Missionspunkte ein. Also wollte ich entgegen meine Gewohnheit von Runde 1 an auf Missionsziele gehen.

300 P. – Combines Army (Quirk) gegen Acontecimento(4m0k)
Mission: Antenna Field

 

1. Listen und Ideen

[Bild: logo_601.png] Quirk
──────────────────────────────────────────────────

GROUP 1[Bild: sep.gif] [Bild: sep.gif] [Bild: orden_regular.png]10  [Bild: orden_impetuosa.png]1
[Bild: logo_12.png] SPECULO KILLER Boarding Shotgun, Smoke Grenades / Pistol, Monofilament CCW, Knife. (1 | 34)
[Bild: logo_44.png] KO DALI Combi Rifle, Nanopulser, D-Charges / 2 Assault Pistols, Knife. (0 | 38)
[Bild: logo_16.png] MED-TECH OBSIDON MEDCHANOID Combi Rifle, D-Charges / Pistol, Knife. (0 | 23)
[Bild: logo_35.png] SLAVE DRONE Electric Pulse. (0 | 3)
[Bild: logo_10.png] SHROUDED (Forward Observer) Combi Rifle, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife. (0 | 25)
[Bild: logo_41.png] IKADRON (Baggage, Repeater) 2 Light Flamethrowers, Flash Pulse / Pistol, Electric Pulse. (0 | 9)
[Bild: logo_41.png] IKADRON (Baggage, Repeater) 2 Light Flamethrowers, Flash Pulse / Pistol, Electric Pulse. (0 | 9)
[Bild: logo_36.png] ÍMETRON . (0 | 4)
[Bild: logo_13.png] DĀTURAZI Chain Rifle, Grenades, Smoke Grenades / Pistol, AP CCW. (0 | 14)
[Bild: logo_20.png] R-DRONE Flash Pulse, Sniffer / Electric Pulse. (0 | 8)
[Bild: logo_24.png] ASWANG Lieutenant Combi Rifle, Adhesive Launcher / Pistol, Knife. (1 | 26)

GROUP 2[Bild: sep.gif] [Bild: sep.gif] [Bild: orden_regular.png][Bild: orden_irregular.png][Bild: orden_impetuosa.png]1
[Bild: logo_4.png] UMBRA LEGATE Hacker (Hacking Device Plus) Boarding Shotgun, Flash Pulse / Pistol, DA CCW. (0.5 | 43)
[Bild: logo_18.png] Q-DRONE Plasma Rifle / Electric Pulse. (1 | 25)
[Bild: logo_15.png] PRETA Chain Rifle / AP CCW. (0 | 7)
[Bild: logo_25.png] NOCTIFER Missile Launcher / Assault Pistol, Knife. (1.5 | 32)

5 SWC | 300 Points

Open in Infinity Army (http://army NULL.infinitythegame NULL.com/index NULL.html?l=GwBgjAPgzCIQigVwJYCcDWEwCYCkBWEKXMADhAHZcBCAFloKnxIE4xnqxgDKTSuaTAtm5lSeTiB5gSFFlToz8UPGDZTFjVesHd82KmOKdihBmTAzq2Kfkt9sV7AzvMyQgAINaLNxWAMnKQ8LHxqNOw8ovwc2Mx20VDBHh5AA)

Meine Listen waren gezielt auf die beiden vorherigen Missionen hin gebaut. Aber da der Avatar nicht viele Spezialisten im Gepäck hat, war diese andere Liste hier schonmal gesetzt. Plan: Hoffentlich den zweiten Zug bekommen, da ich ja von Runde 1 an Antennen anfassen muss, um auf meine Punkte zu kommen. Ko und Speculo dürften sich also mal zurückhalten und nur winkend und in einem nervigen Status (“Hi, ich bin Bob”-impersonierend bzw. sperrfeuernd) herumstehen und 4m0ks Befehle aufsaugen. Die Hauptarbeit würden Shrouded und nach dessen Tod Umbra machen, sobald letzterer auch in Gruppe 1 wechseln könnte.
Tja, kein Plan überlebt den ersten Feindkontakt.

[Bild: logo_102.png] 4m0k
──────────────────────────────────────────────────

GROUP 1[Bild: sep.gif] [Bild: sep.gif] [Bild: orden_regular.png]10
[Bild: logo_21.png] LT. STEPHEN RAO Combi Rifle / Assault Pistol, Knife. (0 | 23)
[Bild: logo_3.png] BAGH-MARI Paramedic (MediKit) Combi Rifle + Light Shotgun / Pistol, Knife. (0 | 24)
[Bild: logo_3.png] BAGH-MARI (Number 2) Boarding Shotgun, D-Charges / Pistol, Knife. (0 | 19)
[Bild: logo_3.png] BAGH-MARI (Minelayer) MULTI Sniper Rifle, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife. (1.5 | 28)
[Bild: logo_3.png] BAGH-MARI HMG / Pistol, Knife. (1.5 | 26)
[Bild: logo_17.png] TRAUMA-DOC Combi Rifle  / Pistol, Knife. (0 | 14)
[Bild: logo_15.png] PALBOT Electric Pulse. (0 | 3)
[Bild: logo_13.png] BULLETEER Spitfire / Electric Pulse. (1 | 23)
[Bild: logo_8.png] NAGA (Minelayer) Boarding Shotgun, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife. (0.5 | 27)
[Bild: logo_1.png] REGULAR Lieutenant Combi Rifle / Pistol, Knife. (0 | 10)
[Bild: logo_14.png] PEACEMAKER Heavy Shotgun + AUXBOT_3 / Electric Pulse. (0 | 21)
[Bild: sep.gif] [Bild: logo_14.png] AUXBOT_3 Heavy Flamethrower / Electric Pulse. (- | 4)

GROUP 2[Bild: sep.gif] [Bild: sep.gif] [Bild: orden_regular.png]3
[Bild: logo_24.png] TEUCER (X Visor) Feuerbach, Nanopulser / Pistol, Knife. (1.5 | 41)
[Bild: logo_8.png] NAGA Hacker (Killer Hacking Device) Combi Rifle, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife. (0 | 30)
[Bild: logo_1.png] REGULAR Combi Rifle / Pistol, Knife. (0 | 10)

6 SWC | 299 Points

Open in Infinity Army (http://army NULL.infinitythegame NULL.com/index NULL.html?l=IwBgTAPgzCIQLAWxAawmYBSA7GTZ4sBCKTAVnnxEpPMrBADZNaKrsXS2G8jgPGADnxRmfMpkbMwUXsFKN6YYUWFkAnPgwssZPMHUS+lRhLBhNAAQI51lGLhZrNF7GN37BHS5aA==)

Ein Bagh Mari Link und die drei Aleph-Gaststars sind schon eine Marke. (Wieso treffe ich eigentlich mit meinen Combined in 3 von 3 Spielen auf Aleph-Kreationen? Will uns da etwa jemand partout nicht in seiner Sphäre haben?) Vor dem Fünfertrupp gut bewaffneter, und mit der Combi aus MSV1+Mimetism als kleine Nissen ausgestatteter Kämpfer hatte ich Respekt. Zwar stehen mir oft (erschreckend oft!) 5 Wildcats gegenüber, aber hier zum ersten Mal Bagh Maris.

2. Mission und Aufstellung

(http://g3h4 NULL.extraorbitant NULL.de/wp-content/uploads/2017/03/IMG_1570 NULL.jpg)

Ich hab zu Beginn nicht an ein Übersichts-Bild gedacht, deshalb sind hier schon Spoiler versteckt. 😉

4m0k gewinnt den Lieutenant-Wurf und nimmt sich den zweiten Zug. Bam, da ist der Plan schon in der Tonne! Schnell umgeplant un zurück zum Standard: Mit aller Gewalt Sachen kaputtmachen. Denn wenn meine nicht gerade widerstandsfähigen Spezialisten ab Runde 1 an Antennen herumstehen sollen, die hier als Marke nichtmal Deckung liefern, dann muss bei den Gegnern schon einiges kaputtgehen, insbesondere die schweren Langstreckenwaffen.
Ich wählte darum die (im Foto) untere Seite, weil mir oben die beiden gelben Container bzw. die Kombi aus Haus und Container gegenüber für Ko+Speculo gut gefielen. 4m0k stellte seinen Link mittig bis links auf, so dass Bob am Ende nahe der gelben Kisten landete. In erreichbarer nähe standen auch Teucer, Peacemaker und ein Naga. (Klar, Ko hat ja nicht genug zu tun…). Unerreichbar fern hingegen war damit der Bulleteer. Meinen Kram verteilte ich möglichst breit, wobei rechts Aswang und der später bestimmt wichtige Umbra von einem Ikadron bewacht wurden und sonst keine lohnende Beute an die Seite bekamen. Shrouded und Doc Wurm starteten auf Armeslänge von ihren Antennen für die erste Runde.

3. Spielzüge

Quirk 1:

Zunächst rennen natürlich Preta und Daturazi los, stehen aber so, dass sie mit move-move noch niemanden in Sicht bekommen.
Die Speculo muss etwas zurücklaufen, da Teucer sie sehen kann. (Dumm aufgestellt) Der versucht zu meinem Glück aber, sie zu entdecken und da sie nach der Bewegung außer Sicht steht, kann sie doch schon im ersten Befehl Rauch werfen. In dessen Schutz kommt Ko Dali herein und nimmt im nächsten Befeh problemlos den HMG-Bagh Mari aus dem Spiel. Aus dem Rauch heraus kann sie als nächstes den Pathfinder zerlegen, dessen Auxbot zum Glück ohne Sicht nicht feuern darf und somit am Ende die getrennten Systeme herunterfährt. Der dritte Angriff tötet Teucer, der sich wünscht, statt XVisor heute morgen seine andere Brille angezogen zu haben. Dummerweise übersehe ich die ganze Zeit einen in einer Hausecke liegenden Camomarker. Dank MSV2 hätte Ko den Naga Hacker auf die 16 entdeckt und danach ebenfalls töten können. Stattdessen werde ich gierig (bzw. ausnahmsweise MUSS ich viel kaputtmachen zugunsten der Spezialisten, die gleich auf dem Präsentierteller stehen werden) und KO rennt aus dem Rauch heraus in die verbliebenen Bagh Maris hinein. Leider verlieren ihre Assaultpistolen gegen zwei Schuss Boarding Shotgun und Kos Sturmlauf endet.

(http://g3h4 NULL.extraorbitant NULL.de/wp-content/uploads/2017/03/IMG_1572 NULL.jpg)

Die Speculo verwandelt sich nun wieder in Bob, um 4m0k entweder Befehle zu kosten oder ihm in Runde 2 weiter auf die Nerven zu gehen.
Die letzten Befehle aus Gruppe 1 bleiben für die Spezialisten reserviert, die ja zum Glück keinen Wurf schaffen müssen. Daher dürfen erstmal die verzichtbaren Truppen Aros einsammeln und mögliche TO-Gefahren aufdecken.

Der Preta fühlt sich dabei direkt angesprochen und schleicht für seinen irregulären Befehl ein paar Zoll weiter. Dann erhält er einen saftig grünen regulären Befehl zugeworfen, verschlingt ihn gierig und rennt 6 Zoll auf den Bulleteer-Bot zu. Während der Bagh Mari Sniper ihn vom Haus herab erschießt, zerstört die Chain Rifle des Aliens den Panoceanischen Mörderbot. Guter Preta. Brav.
Erleichtert, sich nicht darum kümmern zu müssen, schaltet der Umbra Legat das Bob-Programm an und schützt sich somit durch elektronische Tarnung.

In Gruppe 1 gehen nun endlich Shrouded und Doc Wurm an ihre jeweiligen Antennen und es reicht sogar noch für einen Sperrfeuer-Befehl an den Shrouded.

(http://g3h4 NULL.extraorbitant NULL.de/wp-content/uploads/2017/03/IMG_1575 NULL.jpg)

4m0k 1:

Der Bagh Mari Link läuft los und der Sniper als Link Leader muss zu seinem Team eine Leiter herunterlaufen. Darauf hat der Noctifer gewartet und platziert seinen Missile-Launcher-Schuss so, dass der gesamte Link darunter steht.
(Regelfehler: Wir haben die Silhouette des Sniper aufrecht stehend an die Wand gehalten, weil alles andere irgendwie gestört aussieht. Die Regeln wollen jedoch, dass der kletternde mit den Füßen an der Wand steht und die S2-Schablone senkrecht von der Wand wegsteht. Liebes Corvus-Belli-Team: Bitte macht das mal an einer Kletterwand vor. 😉 In dem Fall hätte der ML-Schuss auch noch die Naga erwischen können. Aber 4m0k war schon gestraft genug.)
Als sich der Rauch verzieht, sind Steven Rao und der Sniper Geschichte. Dank Number 2 können die übrigen beiden als Duo weiterlaufen und sind für den Noctifer nun außer Sicht. Die beiden wollen Bob loswerden und töten auf dem Weg zum Spielfeldrand erstmal den vorgepreschten Daturazi. Der erste Entdeckungsversuch gegen Bob glückt und aus Langeweile wird mit dem anderen Teilbefehl die bewusstlose Ko Dali erschossen. Hier hat also jemand nicht Extreme Prejudice als Classified gezogen. Beim nächsten Entdeckungsversuch wird es der Speculo zu haarig und sie schmeißt eine Rauchgranate auf ihre Füße. Sie kommt damit durch und die frustrierten Bagh Maris weisen den nahebei stehende Naga-Hacker an, eine Mine vor die Rauchwolke zu legen.
Dabei und danach läuft der Naga vorwärts. Es reicht so gerade nicht, in den Rücken des sperrfeuernden Shrouded zu gelangen und ihn noch zu attackieren, also geht er stattdessen zurück in den Tarn-Zustand.

Stand:

2 Punkte für Quirks Antennenmehrheit.

Quirk 2:

Die Q Drone wechselt in die Hauptgruppe, Umbra und Noctifer bleiben in Gruppe 2.
Der einfach nur in der linken Spielfeldecke abgestellte Ikadron wird zum Minenräumen beordert. Zwar soll er eigentlich der Speculo Platz machen, findet aber die beiden Minen im Gepäck des vorgerückten Naga plötzlich wichtiger. Der Naga verzichtet auf seinen Camo-Zustand und schießt bei erster Gelegenheit auf den Ikadron, der tötet den Gegner mit 2x Flammenwerfer und rüstet sogar selbst noch den gegnerischen Treffer. Daraufhin stakst er näher an das Bagh-Duo und sobald diese in Reichweite sind, platziert der Umbra Hacker über des Ikadron Repeater eine White Noise Zone, die die beiden MSV1-Einheiten blendet. Der Ikadron macht nun endlich seinen Job und löst die Mine aus, versucht erfolglos, den blinden Gegner zu flambieren und rüstet mit der Mine schon Treffer Nummer 2.
Die Speculo hatte bisher nicht zu atmen gewagt (müssen Shasvastii das?) und kann endlich wieder loslegen. Sie tötet den nähen Bagh Mari mit der Shotgun und läuft schon einmal auf den anderen zu. Der Ikadron läuft derweil zur nächsten Gasse in Sicht mit einem Camomarker, löst dort eine weitere Mine aus, flammt unterwegsn erneut erfolglos den dodgenden Bagh erfolglos und wird an der ausgelösten Mine endlich bewusstlos. Der Preis für den weitesten Laufweg geht in dieser Partie an den storchenbeinigen Bot.
Die Speculo läuft mit dem letzten Befehl näher und bleibt in 1mm Abstand zum Bagh Mari stehen, um ihm keine freie Gegenwehr zu bieten. Der Plan war, auf seine erste Bewegung hin zu engagen. Das hätte ich aber schlauer lösen können (siehe Spielfehler unten).

(http://g3h4 NULL.extraorbitant NULL.de/wp-content/uploads/2017/03/IMG_1574 NULL.jpg)

4m0k 2:

Er zählt nach und kommt auf 78 Punkte, also kein Retreat! (Oh, hoppla. Da war ja was…)
Der letzte Bagh Mari läuft weg von der Speculo und während sie versucht, ihn anzuspringen, tötet er sie. Um den Shrouded zu erreichen muss er genau einmal durch die Sicht des Noctifer. Dieser macht sich kurz darauf eine weitere Kerbe in den Missile Launcher und nimmt den Rüffel für Beschädigung von EI-Eigentum gerne in Kauf.

(http://g3h4 NULL.extraorbitant NULL.de/wp-content/uploads/2017/03/IMG_1576 NULL.jpg)

Stand:

Immer noch gehören mir die einzigen Antennen: 4:0

Quirk 3:

Der Umbra wechselt nun auch endlich in Gruppe 1. Da es für die Turnierplatzierung am Ende um jeden Missionspunkt gehen könnte, will ich alle versuchen. Bonus gibt es für die mittlere Antenne und die beim Gegner vor der Haustüre. Letzteres würde am ehesten der Shrouded überstehen. Außerdem muss das Classified noch geschafft werden.
Doc Wurm kriecht also erstmal vor zur Speculo, heilt sie mit experimentellen Drogen (Classified: check) und geht dann an die mittlere Antenne. Das Helferwürmchen hat im Übrigen in der Partie nichts geleistet außer Doc Wurm in Zug 1 und 3 von wichtigen koordinierten Befehlen abzuhalten.
Die mittlere Antenne ist frei geworden, deshalb gehen Speculo+Shrouded koordiniert vorwärts. Die Speculo läuft auf den verbliebenen Naga zu, gelangt in den Nahkampf aber verliert gegen die Shotgun des Gegners. Schon zum zweiten mal stirbt mir heute ein nahkämpfender Bob. Was macht der eigentlich sonst so beruflich?!
Der Shrouded fasst die gegnerische Antenne an und startet wieder sein bewährtes Sperrfeuer.

 4m0k 3:

Rückzug! Natürlich ist hier nichts mehr zu gewinnen, aber 4m0k versucht selbstverständlich fairerweise meinen Punktgewinn zu begrenzen. Er gibt 2 Command Tokens aus, um den Naga am Rückzug zu hindern und noch mit einem regulären Befehl zu versorgen. Es reicht genau, um den Shrouded auszuschalten und der Trauma Doc wetzt mit seinem irregulären Befehl so gerade noch an die Antenne.

Endergebnis:

Dieses Mal steht es unentschieden nach Antennen, also 5:1.
Ich habe die mittlere für +2 Bonus und mein Classified für +1.
Endstand 8:1 

4. Fazit:

Mit 4m0k zu spielen macht großen Spaß! Er spielt mit seinen PanOs das, was ich auch mag. Einheiten, die auch mal etwas kosten dürfen und ein Auf-die-Fresse-Gesamtpaket mitbringen. Leider bin ich bisher nur mit Tohaa und CA auf ihn getroffen. Die nächste Partie muss unbedingt ein PanOceanischer Bruderkrieg werden!

Was hätte ich besser machen können:

Zweimal sollte die Speculo einen Gegner eigentlich nur stellen. Zweimal habe ich dabei versagt. Das erste mal beim Bagh Mari Ende Zug 2: Statt move-move in 1mm Abstand vom blinden Gegner enden zu lassen, hätte ich folgendes tun können: 1. Teilbefehl move und auf Stealth freiwillig verzichten. Er muss dann Change Facing (oder Reset…) ansagen. 2. Teilbefehl move in Kontakt. Ein Erfolg bei seinem Wurf hätte ihm erlaubt, sich zu drehen, aber den Kontakt nicht verhindert.
Und die wiedererstandene Speculo, die den Naga stellen sollte, hätte sich so gerade außer Sicht an die Hausecke stellen können, um die herum sie zum Naga gelaufen ist. Das hätte den Ausgang in 4m0ks Zug vertagt und er hätte sich auf Kosten seiner eigenen Befehle mit einer Shotgun in guter Reichweite und Deckung beschäftigen müssen.
Ich nehme also mit: Stealth auch mal weglassen und Probleme auch mal in seine Runde vertagen.

Was hätte (meiner Meinung nach) 4m0k besser machen können:

Das ist natürlich leicht zu sagen, wenn man die fiesen Tricks der CA kennt. Die Mine vom Minelayer-Naga und ein opferbereit offen gestellter Auxbot vom Peacemaker hätten das KO/Speculo-Gespann vor Probleme gestellt, die Befehle oder sogar Wunden gekostet hätten.
Der Schuss vom Noctifer hätte nicht 4 (oder nach merkwürdigen offiziellen Kletter-Regeln sogar 5) Modelle erwischt, wenn er diesen erahnt und die Modelle weitläufiger (also netto befehlsintensiver) bewegt hätte.
Und dass der Bulleteer in Gefahr war von dem schnellen Preta erwischt zu werden, hätte ich selber auch nicht gesehen! Der hätte 2-3 Zoll weiter hinten stehen müssen, um sicher zu sein, aber wer hat solches Augenmaß?

Matchwinner:

Ikadron, Noctifer und Preta haben alle drei mit wenig Aufwand etwas aus der Partie genommen, was mir Kopfzerbrechen bereitet hat. Der Ikadron hat quasi im Alleingang die gesamte Flanke gesichert, indem er Naga + 2 Minen geräumt und dank Repeater die Bagh Maris geblendet hat. Ein 9-Punkte-Matchwinner, ganz eindeutig.
Matchlooser ist wohl der Umbra, der von mir einfach kein Spotlight bekommt. Dieses mal durfte er nichtmal die (aufgrund des Geländes und meiner Offensive relativ untätige) Q-Drone buffen und stand nur in seinem elektronischen Impersonations-Zustand herum. Bei der nächsten CA-Partie zwinge ich mich mal, diese eigentlich tolle Einheit zu bewegen. Z.B. indem ich zwei mitnehme.

Auf 4m0ks Seite war vom ersten Zug an Kampf mit dem Rücken zur Wand angesagt. Sorry, 4m0k, wenn mir deswegen keins der Modelle als “Winner” ins Auge fällt. Am meisten geleistet haben noch die beiden Nagas.

Finaler Turnierstand:

Blindside und CM_Punk haben tatsächlich unentschieden gespielt! 🙂

    TP MP
1. Quirk 7 20
2. Blindside 7 18
3. CM_Punk 6 18
4. cgn-79 4 11
5. 4m0k 3 10
6. halfblade 2 10
7. Bataille 2 6
8. Kaian 0 6

Das heißt, dass ich trotz der unentschieden gespielten ersten Partie den Turniersieg mit nach Hause nehmen durfte! Erwähnenswert ist vielleicht noch der hier nicht mit angegebene Tie-Breaker der überlebenden Punkte: Bei mir waren das 489 und die sind dank diverser überlebender Baggage-Ikadron bereits um +100 Punkte beschönigt. Bei Blindside stehen an der Stelle stolze 789 Überlebende. Da liebt jemand seine Nomaden und passt besser auf sie auf, als ich auf meine Wegwerf-Aliens.

Apropos: Es folgt ein Bericht von einem Ausflug meiner Tohaa in die Welt des Orderspams. Und dann wird dieser Blog ein wenig umgewidmet und auf mein langfristiges Projekt für diesen Sommer zugeschnitten. 🙂 Combined Army und Tohaa haben dann erstmal Pause.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei