Spieltag 1 – ENTERANGRIFF – Team vs DTeam

Team vs DoubleTeam Sonderregeln


900 Punkte, SpecOps, ITS X,


Die Punkte sind wie in der Kampagnengruppe erklärt aufzuteilen. Wenn ihr Punkte schiebt, damit ein Mitspieler an mehr kommt, teilt dies der Spielleitung bitte final bis zum 11.04 mit.


Jede Gruppe bestimmt einen Commander, welcher für dieses Spiel den nutzen der CT bestimmt und den LT zu Spielbeginn würfelt.

Der höchste LT Roll entscheidet die DZ oder die Zugreihenfolge, wobei die  zweite Wahl IMMER die Gegenpartei hat.
Der niedrigste Roll muss sich allen Ergebnissen fügen und zieht als letztes, darf aber sollte die Gegenseite die DZ festlegen, ihren Quadranten wählen.
Beispiel:
A rollt 14
B1 rollt 10
B2 rollt 15
B2 gewinnt den LT Roll und entscheidet sich den ersten Zug zu nehmen, A entscheidet sich für die DZ, B1 darf sich nun den attraktiven Quadranten aussuchen.
Zugreihenfolge ist dann wie folgt:B2, A, B1


Diplomaten und Verteidiger teilen sich die CT und Punkte. Haben zudem die Vorgabe Limited Insertion. Desweiteren teilen Sie sich die DZ und zwar zu gleichen hälften.


Alle Spieler einer Seite teilen sich die Ava auf Charaktere.


Jede Seite darf für Ihr Deployment maximal 20 Minuten brauchen, was danach nicht steht, hat es nicht rechtzeitig zum ersten Feuergefecht in die Docks geschafft.


Jede Seite hat 90 Minuten Spielzeit, die Zeit darf frei verteilt werden.


Jede Gruppe legt die Zugreihenfolge im Vorfeld fest und teil diese dem SL spätestens einen Tag vor dem Enterangriff mit.


Alle Listen einer Gruppe arbeiten unabhängig voneinander, können sich aber unterstützen. (Rauch, Repeater, Doktor), ihre Gruppenmitglieder zählen als befreundete Einheiten.

Mission Enterangriff:

Standort: Docks

Vernichte den Gegner!
Die Gruppe, welche am Ende am meisten überlebende Victory Points besitzt, hält auch die Docks.

Deployment: Klassisch 12”  , es ist nicht gestattet in die abgeschirmten Bereiche zu Landen oder hinein zu infiltrieren.

!Hinweis! 
In der Mitte der Docks befinden sich 2 Konsolen in abgeschirmten Bereichen, welche von automatischen Geschützen verteidigt werden. 

Konsole A öffnet Luftschleusen und erzeugen somit in den ganzen Docks eine Saturation Zone.
Konsole B öffnet Ventilationsschächte und erzeugt in den ganzen Docks eine Low Vis Zone.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei