Tohaa-Listenbau für das Interplanetario (Teil 2: Die Ballerliste)

Nach dem allgemeinen Drum und dran kommen wir hier direkt zur Hauptsache:

Link: Liste A 1

Und nochmal im Detail:

Die Aro-Triade aus der Hölle. Dort stehen zwei sehr schwer zu entfernende schwere Waffen mit MSV oder Mimetism, Burst 2 und haben natürlich beide ein Symbiomate angehängt bekommen, so dass sie normalerweise zweimal gut getroffen werden müssen, um ihren Platz zu räumen. Mit etwas Glück macht der zweite Treffer auch nur eine Wunde und der getroffene fällt ohne Symbionten aber lebend hinter seine Deckung, so dass der andere Burst 2 behält.

Die Angriffs-Triade. Ich habe einmal den Fehler gemacht, den Kopf des HMG-Sukeul draußen zu lassen, weil 2 Wunden + Mimetismus + Symbiomate so verlockend für eine ARO-Eiheit aussahen. Nicht wieder! Die drei halten die Köpfe unten, bis das HMG aktiv Platz machen kann und die anderen beiden in gute Reichweiten bringt. Bei Limited Insertion werden viele TAGs und HIs herumlaufen, so dass ich den K1-Sukeul unbedingt dabeihaben will. Zumal er die bei manchen Missionen nötigen Knöpfe drücken kann. Der Virale Sakiel ist drin, weil ich Sakiels liebe und Tohaa ganz ohne Viral irgendwie komisch wäre. Außerdem könnten die drei sich bei manchen Missionen ganz gut mit koordiniertem Sperrfeuer eingraben.

Diese drei belegen die eher noch offenen Slots. Der Tiertrainer ist zum einen ein Konter gegen Vorgerückte schwere Fieslinge (TAGs, aber auch His), außerdem der einzige Rauchspender, weil Makauls für Limited Insertion zu billig sind. Er darf nahe dem Gao Rael Sniper starten, um eventuell den für Tohaa seltenen Rauchtrick zu ermöglichen.

Rasail ist ein guter Kandidat, um den Lieutenant-Befehl sinnvoll zu nutzen. Bei vielen Missionen muss man Zonen halten und das kann er mit seinen übertriebenen 3 Leben (plus eventuell Symbiomate) ganz gut. Leider musste er in den letzten Testspielen öfters auf die 17-24 Zoll schießen, aber die SWC reichen nicht, ihm eine Spitfire zu geben.

Kotail ist der Ersatzmann für diverse Missionen, wo neben Ballern auch Knöpfedrücken gefragt ist. Außerdem versteckt er seine E/M Granaten, indem er als Kotail mit Spitfire aufgestellt wird, und hofft, dass er mal einen TAG überraschend erwischt. Dank 6-4 Superjump kann er auch mal im letzten Moment 33 Punkte in eine Zone bringen.

Noch ein Kaeltar, weil 4 Lebens-Pokemons auf 10 Köpfe verteilt einfach fies sind. Bei Limited Insertion lohnen die sich so richtig, weil sie fast immer einen Befehl wert sind und der Gegner ja auch nur maximal 33 davon hat, hoffentlich aber eher viel weniger, wenn meine Waffen funktionieren. 😉 Der Besitzer soll irgendwo nahe genug an den beiden Triaden herumlungern und vielleicht ergibt sich ja, dass er eine davon nach einem Verlust wieder auffüllt.

Insbesondere bei den drei Einzelkämpfern bin ich für ganz viele andere möglichkeiten offen, Auch die offensive Triade muss nicht die beiden Combis (K1 und Viral) beide behalten. Es ist sogar noch ein SWC frei, um Söldner einzuladen. Bitte haut raus, was ihr an Ideen dazu habt!

Kritik, Vorschläge und jede Art Feedback sind allerherzlichst willkommen!

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Tohaa-Listenbau für das Interplanetario (Teil 2: Die Ballerliste)"

avatar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu: