Bericht: Tohaa vs Corregidor

2. Turnier auf der W3 Aachen am 13.11.2016 – Partie 3:
300 Pkt. LI – Tohaa (Quirk) gegen Corregidor (Blindside)
Mission: ITS8 Supremacy

Wir einigten uns zu Beginn der Partie nach intensiver Diskussion darauf, dass die Miteinbeziehung von Konsolen in den Spielverlauf in diesem speziellen Fall den taktischen Anspruch der auf höchstem spielerischen Niveau ausgetragenen und mit anhaltenden geistigen Höchstleistungen ausgetragenen Partie vermutlich leicht schmälern würden. Oder als Zitat: “Mann, schon die dritte Partie.” “Ich will eigentlich nur noch ein Bischen ballern.” “Jo, ich auch.” “Lassma die Konsolen weg?” “Jou.” [Zitat nur leicht bearbeitet: zwei Fäkalbegriffe und drei Deine-Mudda-Witze entfernt]

Quirks Liste:

Tohaa
──────────────────────────────────────────────────

10 2
NEEMA Lieutenant (Advanced Command) Spitfire, Nanopulser / Viral Pistol, Shock CCW. (1.5 | 48)
KOSUIL Engineer K1 Combi Rifle, D-Charges, Nullifier / Pistol, Knife. (0 | 29)
MAKAUL Heavy Flamethrower, Eclipse Grenades / Pistol, Viral CCW. (0 | 13)

GAO-RAEL Sniper Rifle / Pistol, CCW. (1 | 31)
SUKEUL Missile Launcher, Light Shotgun / Pistol, Breaker Pistol, Knife. (1.5 | 36)
KAELTAR (Chain of Command) Light Shotgun, Flash Pulse + 2 SymbioMates / Pistol, Electric Pulse. (0.5 | 21)

KOTAIL (Forward Observer) Combi Rifle, E/M Grenades / Pistol, Knife. (0 | 33)
NIKOUL Minelayer Viral Sniper Rifle, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife. (1.5 | 30)
RASAIL Viral Combi Rifle + 1 Chaksa Peripheral / Pistol, Knife. (0 | 39)
CHAKSA PERIPHERAL Heavy Flamethrower / Pistol, Knife. (- | 4)

MAKAUL Combi Rifle, Eclipse Grenades / Pistol, Viral CCW. (0 | 20)

6 SWC | 300 Points

Open in Infinity Army
Quirk schrieb: Der Plan A war, in der ersten Runde den durch Pokemón (Symbiomate) verstärkten Rasail unter Makaul-Rauch (einmal “geschenkt” durch Impetuous) auf Combi-Distanz heranzuholen und dann mit der unerklärlicherweise SWC-freien Massenvernichtungswaffe zu wüten, bis er umfällt. Der Gegenschlag nach dem bewussten “Overextenden” (mir fällt kein deutsches Wort ein. Traurig. 😳 ) sollte sich verlaufen, weil der Gegner selbst die volle Distanz überbrücken müsste, das aber mit hoffentlich weniger Befehlen und unter 3 guten Langreichweiten-ARO-Schützen. Getarnt als vierter Fern-ARO-Verteidiger, nämlich als HMG-Neurokinetics-Chaksa, sollte ein Holoecho vom Kotail ebenfalls zum Bremsen des Gegenschlags beitragen. (Kein zweites Echo, weil es sonst zu offensichtlich wäre.) Zweite Welle, diesmal mit dem Plan, auch zu überleben und die Mitte zu halten, wäre dann die Kombination aus Makaul und Neema. Und der freie Makaul hat ein unnützes Combi, weil er damit teurer ist und ich 7 offene Punkte bei der Liste so hässlich finde.
Blindsides Liste:
Gecko – Wildcat Bromance
──────────────────────────────────────────────────

10
GECKO 2 Combi Rifles, Chain-colt, Panzerfaust / . (0 | 53)
GECKO PILOT Assault Pistol, Knife. (0)
GECKO Mk12, Chain-colt, Blitzen / . (0.5 | 54)
GECKO PILOT Assault Pistol, Knife. (0)
WILDCAT Engineer Combi Rifle + Light Flamethrower, D-Charges / Pistol, Knife. (0 | 23)
WILDCAT Hacker (Assault Hacking Device) Combi Rifle + Light Flamethrower, D-Charges / Pistol, Knife. (0.5 | 25)
WILDCAT Spitfire / Pistol, Knife. (1.5 | 24)
WILDCAT Heavy Rocket Launcher / Assault Pistol, Knife. (2 | 20)
WILDCAT (Number 2) Combi Rifle + Light Flamethrower, D-Charges / Pistol, Knife. (0 | 20)
SALYUT Hacker (EVO Hacking Device) Electric Pulse. (0.5 | 25)
INTRUDER Lieutenant Combi Rifle + Light Flamethrower, Grenades / Pistol, CCW. (0 | 35)
HELLCAT Boarding Shotgun / Pistol, Knife. (0 | 21)

5 SWC | 300 Points

Blindsides eigener Kommentar: Wildcats als offensive “Babysitter” der dicken Jungs und MZ grabber, die Hellcat sollte in Firefight dank evo und missionsbonus auf die +6, sonst mit dem +3er bonus landen und mit der Boarding 1-x Order und evtl Spezialisten/links rausnehmen. Beim aufstellen verfolgte ich dann den Plan alle Modelle bis auf die Hellcat zu stellen um nachdem der Gegner sein letztes Modell geplaced hat zu sagen “Jop, ich bin auch fertig”… ich habe mich sehr über die Gesichter und lauten Gedanken gefreut wenn dem Gegnern dann klar wurde das Corregidor gar kein TO Camo hat und das irgendwann irgendwo ein Luftlander kommen wird, dafür hab ich auch gerne die Order weniger in Kauf genommen.
Aufstellung:
Ich gewinne zum dritten mal den LT-Wurf, und möchte natürlich zum dritten mal anfangen, stelle deshalb ebenso natürlich als erster auf. Rasail und sein Makaul-Kumpel lauern am Start des bevorzugten Angriffsvektors (klingt besser, als “stehen an einer Straße herum”) und Neemas Team steht als Notfallplan an der anderen Straße herum, falls Plan A von Blindside zugeparkt wird.

 

(https://4 NULL.bp NULL.blogspot NULL.com/-si_OPTivq8o/WLLKmw4XeII/AAAAAAAAAX4/_w46wGy5ykkJR7MNx7FKI6M4uug3cS1lACLcB/s1600/1 NULL.jpg)

 

Alles, was durch 3 teilbar ist, riecht gut!

Tohaa-Aufstellung:
33 = Rasail-Team (aka “Alpha-Strike”) versteckt hinter dem Türmchen
0 = Der freie Makaul mit der Aufgabe, seine Rauchgranaten zu verschwenden
300 = Kotail und seine beiden Holoechos. Da ich mit der zu 90% gleichen Liste kurz zuvor schon gegen Blindside gespielt hatte und sich außerdem wohl herumgesprochen haben dürfte, dass mein “HMG-Chaksa” nicht zurückschießt, standan da dieses mal gewöhnliche Holoechos.
303 = Ein vereinsamter Tohaamon-Trainer und zwei ARO-Experten, die unvorteilhafte Positionen auf dem Gebäude beziehen, weil die Aufstellungszone zu kurz ist.
3 = Die Neema-Triade (aka “Beta-Strike) komplett außer Sicht.
111 = Nikoul, der es irgendwie geschafft hat, sich auf dem Blechdach eines Containers einzugraben. Für solche Kanten ohne Brüstung ist der Sapper-Skill natürlich Gold wert.

Corregidor-Aufstellung:
1 = Ein Camomarker liegt auf dem Dach. Wer könnte bloß der Lieutenant sein?
2 = Um Türmchen, Haus und Müllhaufen positionieren sich 5 Wildcats.
3 = Salyut HACKER wird am Allerwertesten der Welt geparkt. Gegen Tohaa und genau eine HI wird das Ding eher Rost ansetzen.
4 = Team Gecko quetscht sich hinter der zweistöckigen Hütte außer Sicht. Dass sie dort vom Aro-Team der Tohaa nicht gesehen werden, ist eine Frage von Millimetern.

 

(https://2 NULL.bp NULL.blogspot NULL.com/-nIB5VtCVv1o/WLLKXIKbKRI/AAAAAAAAAXw/fGN7DfUck3YDljNaMKEqr4IIKkxMDz3IwCLcB/s1600/2 NULL.jpg)

 

 Blick auf Blindsides Truppen vor der Partie. (Das Bild habe ich dreist bei ihm geklaut!)

 

(https://4 NULL.bp NULL.blogspot NULL.com/-zcKAZbAhw30/WLLKe_LyyPI/AAAAAAAAAX0/K5keluupjSw98A4L5v0xOk8T-riO2-7OACLcB/s1600/3 NULL.jpg)

 

Und das gleiche Bild nochmal zur “Übersicht”

Quirk Zug 1:
Team Rasail müsste nur einen einzigen Feuerkorridor durchqueren, um ins Hinterland der Nomaden zu gelangen. Dieser eine Korridor gäbe aber den fiesen EM- bzw. EXP-Waffen der Tags Gelegenheit für unnötige Glückstreffer. Also wird der ohnehin ungestüm mit den Hufen scharrende Makaul von der Kette gelassen und dieser haut sich mit anlauf die Rauchgranate mehrmals ins Gesicht. Vermutlich hat er nur den ersten Wurf versemmelt, aber angesichts des Totalversagens im Spiel zuvor kam es mir mehr vor.
Irgendwann erhält der schüchterne Rasail-Häuptling für seinen Trupp den ersehnten Vorhang und sprintet wieder einmal ungehindert ein paar mov-movs zum Gegner, dabei Nanitenschwarm, Flammenwerfer-Affe und Tohaamon fröhlich hinterdrein ziehend. Dann geht es um die Ecke zu den ersten wartenden Wildcats. Deren Position in eienr Reihe ermöglicht ihm, die erste Salve Flammenwerfer+Viral relativ ungehindert abzugeben. Komischerweise wird dabei aber das direkte Ziel gar nicht verletzt, sondern das Tohaamon muss sich für sein getroffenes Herrchen opfern und die vordersten zwei schmeißen sich (einer geistesgegenwärtig, einer tot) zu Boden, der dritte dreht sich herum. Die zweite Salve geht nun gegen zwei Gegner und direkt vier ARO-Schüsse. Aber genau für diesen Moment hat sich der Rasail (dem wohl 80% meiner heutigen Befehle galten) das Glück aufgespart (bisher in 2 Partien zusammengenommen 1 Crit). Es folgen 3 Würfe auf die 15, Ergebnis: 15,15,14. Der Flammenwerfer trifft auch (welche Überraschung!) und unter dieser Masse aus Crits, BTS- und Rüstungswurfen gehen beide Ziele zu Boden. Ich glaube, dass einer der beiden so tapfer war, den Chaksa zu töten, anstatt auf den Rasail zu zielen. Kurz erwäge ich, zum Lieutenant hochzuklettern, aber das könnte an Gecko-AROs oder fehlgeschlagenem Entdecken zu leicht scheitern. Es geht deshalb an diesem Haus entlang weiter gegen den HRL-Wildcat auf dem Müllberg. Der Berg ersparte übrigens jegliche Gecko-Aros. Weiß nicht mehr, ob ich dazu prone gehen musste. Nun aber Feuer frei für einen leichten Kill: 3x Viral aus guter Distanz auf den nur noch Burst 1 verschießenden Gegner. Resultat: Von wegen! Der Flammenraketen-Treffer verbrennt dem Rasail sofort beide Symbionten-Lebenspunkte und den Nanitenschwarm (den quasi gleich doppelt wegen Feuer-Munition und wegen totem Symbionten!) und hinterlässt einen plötzlich sehr nackten aber zum Glück noch lebenden und leicht verärgerten Rasail. Der tötet dann doch noch den HRL-Wildcat und mit dem vorletzten Befehl startet er ein Sperrfeuer. (Warum nicht stattdessen Burst 3 vs Burst 1 gegen den letzten Wildcat? Keine Ahung, aber in dem Moment ergab das in meinem Kopf Sinn.) Er stellt sich so, dass er über Müll heranrückende Geckos oder eventuell über die Dachkante lugende Camomarker-und-ganz-vielleicht-Lieutenants sehen könnte. Zum Schluss bringt sich (endlich…) die Aro-Truppe in bessere Positionen, weil die Aufstellungszone leider nicht ganz bis zur Gebäudebrüstung reichte.

Blindside Zug 1:
5 Befehle und ein Luftlander verbleiben. Zuerst springt die Hellcat aus dem Landungsschiff, visiert eine für Neema gefährliche Position in meiner Aufstellungszone an, hält die Karte falsch herum und landet in ihrer eigenen Aufstellungszone. Dort läuft sie hinter dem roten Container hervor und feuert in den Rücken des Rasail. Ob durch erfolgreiches change facing oder seit Wegbrennen des Symbionten schon den zweiten guten Rüstungswurf, auf jeden Fall überlebt er den ersten Angriff. Einen weiteren Befehl einzustecken ist aber auch der letzte Achtungserfolg und zum zweiten Mal an diesem Tag haucht er als erster im Tohaa-Team sein Leben aus. Mit den letzten drei Befehlen laufen die Gecko-Brüder in eine vorgerückte Position, um dort Neemas Anmarsch aufzuhalten.

Punkte:
… haben wir vergessen zu zählen. Wären aber 2:1 Sektoren, also 2 Punkte für Quirk gewesen. Konsolen gab es bei der Mission keine, oder?

Quirk Zug 2:
Der freie Makaul bewegt sich ungestüm (oder wie heißt “impetuous” nochmal?) vor und wird vom vorderen Gecko gesehen, getroffen und getötet. Die Dinger müssen weg!
Ich nehme erstmal Maß von verschiedenen Positionen auf dem Aro-Gebäude aus. Aber weder für Sniper, noch für ML gäbe es eine Position, die Geckos zu sehen. Dann muss eben doch Neema her. – Dies nur, um zuzugeben, dass das was jetzt folgt tatsächlich nur meine zweite Wahl gewesen ist. Ich bin einfach nicht gewohnt, mit Nahkämpfern umzugehen, die Mittel und Wege haben, zum Feind auch hinzukommen.
Die Neema-Triade läuft an die Ecke heran, hinter der der Gecko lauert. Unterwegs landen zwei Rauchgranaten so, dass der vordere Gecko zwar leider selbst nicht drin steht, aber weniger als eine Base-Breite vom Rauch entfernt ist. Und dank der Schablonen-Regeln ist der Angreifer auch dann noch unsichtbar, wenn er den im Freien stehenden Gecko verhaut, aber die eigene linke Ferse noch den Nebel berührt. (Ist keine Kritik, ich finde es nur witzig! Andernfalls müssten sie die Schablonen halt viel größer = teurer machen.)
Die linke Ferse des Makaul und die rechte von Neema berühren noch den Nebel, als sie auf den Gecko eindreschen und zwei Treffer mit 17 Viralschaden überlebt der TAG tatsächlich noch! Ein zweiter Anlauf befördert ihn auch “nur” in den bewusslosen Zustand. Für TAG Nummer 2 trauen sich dann alle drei, auch der bisher nur wartende Kosuil, heraus und an den Gecko heran. Soll er doch die ARO auf den Symbio-gepanzerten Ingenieur verschwenden. (Hätte ich auch beim ersten Gecko drauf kommen können, dass für den Kosuil kaum Gefahr besteht…) Die drei kleinen Tohaa umstellen den großen Echsen-TAG und der Makaul drischt dreimal drein mit dreckigen 18 Viralschaden. Dass der kleine auch noch ein Stinker ist (iKohl Lvl 1) tut sein übriges, damit dieser Gecko in einem Befehl komplett zerstört wird. Das war vielleicht der erste wirklich erfolgreiche (sprich: nicht zugleich auch völlig unnötige) Nahkampf dieses Military-Orders-Spielers hier, deshalb gestattete ich mir einen Moment der Glückseligkeit bevor es weiter ging. Und ich wollte zuerst ernsthaft mein ARO-Team für die Geckos bemühen?!
Team Neema bezog leidlich gute Verteidigungspositionen an nahebei geparkten Autos und mit dem letzten Befehlen hüpfte der Kotail von seinem Dach und vorsorglich schon einmal näher zu den Gegnern.

Blindside Zug 2:
Juan Eduardo, genannt “el Gris”, klemmt in den Trümmern seines Kampfanzuges und bebt vor Zorn. Gerade stand er noch Schulter an Schulter mit seinem Kampfgefährten an irgend so einem beschissenen Industriekasten in irgend so einer beschissenen Ruinenstadt auf irgend so einem beschissenen Dreckhaufen, den die Landeier “Planeten” nannten. Im nächsten Moment war stinkender schwarzer Qualm aufgewallt und natürlich lag Ihre Majestät Senor Lieutenant Culo-Intruder mit seinem tollen Visor feige in Deckung. Schneller, als er um Hilfe hatte rufen können, hackten diese kleinen technophoben Aliens mit langen Klingen nach Armen und beinen seines Geckos und hinterließen Furchen voll blauem ekeligem Glibber. Nichts blaues hatte den Bewohnern von Corregidor je Glück gebracht. Den Arsch mit dem langen Hackebeil hatte er sehen können und die orangefarbene Schlampe, die ihren Lakaien anstachelte. Zum Glück war Juan noch geistesgegenwärtig genug gewesen, Kopf, Arme und Beine einzuziehen und nun saß er in den Trümmern seiner Maschine und hörte, wie gerade auch der Gecko seines Kumpels mehrere Portionen von diesem blöden blauen Bioglibber eingeprügelt bekam. Jetzt reicht’s! Mal sehen ob wenigstens das noch funktioniert. Juan beginnt zu zählen. Tres… Er fasst seine Schnellfeuerpistole. Dos… Er ruft sich die Bilder der beiden Feinde genau vor Augen. Un… Er drückt den Schalter für den Notausstieg. Einige schreckliche Sekunden geschieht nichts, außer dass die zerbeulte und zerfressene Mechanik quietscht. (Draußen wenden drei nichts ahnende Tohaa verdutzt die Köpfe. Hatten sie da etwas gerochen?) Dann explodiert der Schrotthaufen und erbricht ein fast nacktes, mit bioneuralem Gel bedecktes und nur mit einer großen Pistole und sehr viel Zorn bewaffnetes Wesen. (Ach, in den Dingern leben Menschen?!) Bevor die Aliens ihre widersprüchlichen Sinneswahrnehmungen sortieren können, gibt der Mann genau vier Schuss ab. Drei treffen die Anführerin, einer den Lakaien und beide fallen sofort zu Boden. [Regeltechnisch: Ja, der Pilot hat gerade mit einer Salve aus vier Schuss vier Wunden verursacht und neben der quasi-3-W Neema auch noch den Makaul erledigt]
Der Kosuil, der in den verschiedenen Straflagern seiner zweifelhaften “Karriere” schon so einiges gesehen hatte, nickt dem glänzenden rosa Wesen anerkennend zu und verpasst ihm dann zwei Kugeln. Schulterzuckend betrachtet er die drei leblosen Körper um sich – eines davon war bis gerade seine Anführerin – und zieht dann unter der Salve des nächsten Menschen den Kopf ein. Von links und von rechts kommen die Kugeln [überlebender Wildcat und Lieutenant Intruder], aber er kommt irgendwie lebend durch – wenn auch ohne seinen Symbionten.

Punkte:
Konsolen? Keine Ahnung, was das sein soll. Aber mir gehören drei Quadranten, also nun 4:0.

Quirk Zug 3:
Der Kosuil räumt dank Burst-Vorteil im aktiven Zug noch die letzten beiden Kämpfer ab. Oder fällt der Intruder nur prone hinter die Brüstung und wird quasi unerreichbar? Ich weiß nicht mehr genau, auf jeden Fall ist die Partie gelaufen.

Blindside Zug 3:
Siehe oben.

Punkte am Ende:
Nach Quadranten nun 6:0, außerdem habe ich den Turnierergebnissen zufolge entweder mein Classified geschafft (keine Ahnung, welches) oder das HVT gesichert.

Fazit:
Rasail ist immer noch böse. Meine Würfel sind immer noch nett zu mir. (Für das Protokoll: Die Tohaa-Würfel sind die einzigen, die sich bei der Salzbad-Aktion vor zwei Wochen als ausgewogen herausgestellt haben.) Und ich vergesse immer noch, Command Tokens auszugeben oder die Mine meines Minelayers zu platzieren und werde wieder nicht dafür bestraft.

Danke an einen meiner Lieblingsmitspieler, der selbst in so einer Katastrophenpartie seinen Humor bewahrt und nett und lustig bleibt! Und danke für die vielen Punkte! Tongue

Moment, ist das das selbe Fazit wie vorher? Warum auch nicht, stimmt ja alles!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei